Aufgrund der Vita des KRIMINALISTEN, insbesondere wegen seiner Erfahrungen im Bereich des Bankraubes, erscheinen seine Einsätze im Bankensektor naheliegend und folgerichtig.

Er selbst stillt seine Neugierde auf Führung und Kommunikation vorzugsweise aus Sichtweisen, die jenseits seines bisherigen Denk-Tellerrandes liegen. Vor diesem Hintergrund richten sich seine Vorträge insbesondere an Menschen, für die Lebenslanges Lernen keine Floskel ist, sondern fester Bestandteil ihrer Persönlichkeit. An Menschen, die genau so wachsam sind für Lernerfahrungen, die jenseits ihres bisherigen Horizontes liegen.

Zielpersonen sind ferner Menschen, die unter einem Veränderungsdruck leiden. Menschen die sich nach Impulsen sehnen, um wieder ins Handeln zu kommen.

Der zukunftsgestaltende Megatrend im Verkauf heißt: ZUHÖREN, ZUHÖREN, ZUHÖREN oder „Zuhören ist das neue Verkaufen“ (Tim Cole).

Doch mit Zuhören alleine ist es nicht getan. Unlängst schilderte eine grundehrliche Top-Führungskraft aus dem IT-Bereich während eines Vortrages: „Wir müssen uns verändern. Es reicht nicht mehr, nur Produkte zu verkaufen. Wie müssen auf unsere Partner zugehen und fragen, wie wir sie mit neu zu erdenkenden Dienstleistungen unterstützen können. Dazu müssen wir mit ihnen sprechen und sie fragen. Ganz ehrlich – wir wissen nicht, wie man das macht.
Darauf sind wir nicht vorbereitet.”

  • König-Seminare
  • Schule des Lebens – THM
  • Deutscher Gewerkschaftsbund
  • German Speakers Association
  • Select GmbH
  • Ideenherd GmbH
  • Meetingplace Germany
  • Swiss Office Management
  • Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe
  • Akademie deutscher Genossenschaftsbanken
  • Microsoft Deutschland – MSBSC Ex Circle
  • Pecha-Kucha-Night’s Köln / Koblenz / Düsseldorf